Wahlergebnisse zur Gemeindevertretung

Die Wahl zur Gemeindevertretung war spannend bis zuletzt. Nun steht es fest: Die Freien Wähler verlieren zwei Sitze, die CDU einen, DIE LINKE und die FDP gewinnen je einen Sitz und erreichen damit Fraktionsstärke, die erstmalig antretenden Grünen erhalten einen Sitz. Damit gehen die “kleinen” Parteien gestärkt aus der Wahl hervor, während die in Dallgow-Döberitz starken Parteien bzw. Wählergemeinschaften deutlich verlieren.

Im Einzelnen erreichen die Parteien folgende Ergebnisse:

FWG               28,4%     5 Sitze
CDU               27,1%     5 Sitze
SPD               18,4%     3 Sitze
LINKE             10,6%     2 Sitze
FDP                 8,5%     2 Sitze

Weitere Informationen zu den Wahlergebnissen finden Sie hier.

Die Ortsvorsitzende der LINKEN in Dallgow-Döberitz und frischgebackenes Mitglied der Gemeindevertretung und des Kreistages Havelland, Andrea Johlige, kommentierte die Ergebnisse wie folgt:

“Wir freuen uns, dass wir künftig zu zweit in der Gemeindevertretung die Interessen der Bürgerinnen und Bürger vertreten können und damit Fraktionsstärke erreicht haben. Unser wichtigstes Wahlziel war genau das. Das zweite Wahlziel war, mehr als 10% der Stimmen zu erhalten, auch dies haben wir durch den Zugewinn von über 3% auf. 10,5% geschafft. Insofern können wir zur Kommentierung unseres Ergebnisses nichts anderes sagen, als dass es genau dem entspricht, was wir uns gewünscht haben. Wir danken unseren Wählerinnen und Wählern für das entgegengebrachte Vertrauen und wir wissen, dass viel Arbeit auf uns zu kommt, um diesem Vertrauen gerecht zu werden.

“DIE LINKE bewegt, hilft, wirkt” stand auf unseren Wahlplakaten. Dies werden wir nun mit “doppelter” Power in Angriff nehmen.”