Im Land unterwegs: Oder-Spree

Im Rahmen der Tour der Brandenburger Bundestagsabgeordneten stand heute der Landkreis Oder-Spree auf dem Programm. Auch hier habe ich mich an einen Termin “rangehängt” und das gleich verbunden mit einem eh geplanten Gespräch mit dem Landrat.

Und so ging es also heute morgen aus dem wirklich wunderschönen Templin nach Fürstenwalde zur Gecshäftsstelle der LINKEN. Dort trafen wir uns mit zwei Leitern von Flüchtlingsunterkünften und besprachen die Probleme, die in der täglichen Arbeit so auftauchen. Ich hab einiges mitgenommen, wo wir an Lösungen auch auf Landesebene arbeiten müssen. Nach dem Termin gab es noch ein Gruppenfoto mit den Künstlern, die die Hauswand des Hauses, in der sich die Geschäftsstelle befindet, neu gestaltet haben. Ist echt toll geworden. Aber seht selbst:

Danach ging es nach Beeskow, wo ich mit dem Landrat, Herrn Zalenga ein GEspräch zu unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen hatte. Auch hier gab es einen ganzen Packen Wünsche an die Landesebene, die ich zur Prüfung mitgenommen habe.

Danach ging es nach Hause. Und morgen früh geht es weiter nach Ludwigsfelde.