Kommentar zur Wiedereinführung von Grenzkontrollen in Deutschland

Kommentar zur Wiedereinführung von Grenzkontrollen in Deutschland

Da es einige Nachfragen gab, was ich zu der gestrigen Entscheidung zur Wiedereinführung von Grenzkontrollen in Deutschland sage, hier mein kurzer Kommentar:

“Die Einführung von Grenzkontrollen ist falsch. Dies wird die Menschen nicht aufhalten sondern nur dazu führen, dass die Geflüchteten andere Wege finden. Sie werden zu uns kommen und zu einem großen Teil auch bei uns bleiben. Es hilft uns nicht, von „Notstand“ oder „Atempause“ zu reden, die Geflüchteten haben keine Atempause, sie befinden sich teils seit Monaten auf der Flucht und für sie bedeutet dies die Verlängerung des Leids. Die Zuständigen müssen jetzt handeln, die Aufnahme- und Versorgungsstrukturen stärken, die Ehrenamtlichen besser unterstützen und alle Akteure bündeln. Unser Job ist jetzt, im ersten Schritt Obdachlosigkeit zu verhindern und die Menschen unterzubringen und gleichzeitig müssen wir Lösungen entwickeln, die gewährleisten, dass den Geflüchteten eine Lebensperspektive in Brandenburg geboten wird.”